Gratis bloggen bei
myblog.de

Meine Gedanken werden immer kurioser, alles wird immer schwerer zu ordnen und zu erklären.

Es wird immer schwerer mich in die soziale Masse einzuordnen.
Das Gedankengut andere nachzuvollziehen.
Es scheint immer schlimmer zu werden meine Perönlichkeit zu erfassen und anzupassen.
Wahrscheinlich habe ich zuviel Zeit zum denken.

Es gibt unter all der Beschränktheit diese Zeit kaum einen Platz für absolute.... reine Weltoffenheit und Sozialverhalten.

Ich denke immer mehr, dass ich sehr alleine mit meinen Gedanken dastehe.
Das ich sehr alleine bin mit meinen Auffassungen und meinen Eindrücken.
Ich merke einfach in viele Gesprächen, dass die Menschen es nicht verstehen wie ich denke, und von sich aus gar nicht der Lage sind solche Ansätze selbst aufzurbingen.

Es scheint irgendwie ganz schön was schief zu laufen in diese Welt, wenn ich wirklich fast alleine dastehe.
28.1.11 19:08


Werbung


 [eine Seite weiter] Gratis bloggen bei
myblog.de